Kümmerer gesucht

Kirche sind Menschen.

Die Kreuzkirche lebt durch Gott. Gott wirkt durch Menschen.

Sie geben ihr Geld, ihre Zeit, ihre Begabungen, ihre Kontakte.

"Kümmerer" werden darum gesucht.

Wer mag helfen, den Kirchenkaffee zu richten?
Wer mag bei Büroarbeiten und der Kontaktpflege aushelfen?
Wer kann sich praktisch am Gebäude einbringen?
Wer hat Lust, im Redaktionsteam des Gemeindebriefs mitzuarbeiten?
Wer hilft mit, hier auf der homepage eine digitale Chronik zu erstellen?
Wer engagiert sich bei Bauunterhalt und fund-raising, um die Kreuzkirche für die Zukunft fit zu machen?
Wer ist digital für die Kreuzkirche im Internet unterwegs? Wir suchen Blogger im Auftrag des Herrn.
Wer liebt Kultur und will mit anderen und für andere Kulturliebhaber Kultur an und in der Kreuzkirche pflegen?

Wir machen übrigens eine haushaltstechnische "Punktlandung". Das heißt, wir können das finanzieren, was "Pflicht" ist. Zugleich kennt das Leben auch die "Kür". So ist es auch beim Glauben. Im Klartext: Langfristig notwendige oder wünschenswerte Dinge können wir (noch) nicht anpacken. Hauptamtliche oder professionelle Unterstützung durch bezahlte Arbeit ist die absolute Ausnahme.

Darum gilt: Wir suchen "Kümmerer", die die Kreuzkirche und das Gelingen "im Auftrag des Herrn" lieben und sich dafür ehrenamtliche mit Lust und Liebe, Sachverstand und Teamfähigkeit einbringen wollen.

Wir bieten Sinn und eine wertschätzende Atmosphäre.

Bitte melden Sie sich bei Pfarrer Witzel oder einem Mitglied des Sprengelausschusses. Alles Weitere wird sich finden. Danke! Wir freuen uns auf Sie, auf dich.